Die GZ über den Verband

Was vor 106 Jahren als reiner Arbeitgeberverband begann, ist heute zu einer service- und marketingorientierten Wirtschaftorganisation gewachsen, die für ihre Mitglieder als kompetenter Dienstleister fungiert:

 

Der Schwäbisch Gmünder Edelmetallverband repräsentiert seine 45 Mitglieder und agiert als ihr aktives Sprachrohr. Insbesondere marketingwirksame Initiativen und Öffentlichkeitsarbeit stehen im Mittelpunkt der Verbandsarbeit. Mit der Organisation und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen, Ausstellungen und Messeauftritte – auf regionaler, nationaler und globaler Ebene – stärkt der Edelmetallverband die Position seiner Mitglieder, die sich aus Produzenten und Fördermitgliedern zusammensetzen. Als ein weiteres Serviceangebot steht der Verband seinen Mitgliedsbetrieben in wirtschaftlichen, sozialrechtlichen und fachlichen Fragen zur Seite sowie bei arbeitsrechtlichen Belangen.

 

Eine enge Verzahnung mit lokalen und regionalen Arbeitgeber- und Industrieverbänden, Schulen und Vertretern der Politik lassen den Edelmetallverband zum etablierten Interessensvertreter werden. Längst wurde der Wirkungskreis auch auf bundesweiter und internationaler Ebene ausgebaut. Als Mitglied im BV Schmuck und Uhren sowie der Vereinigung der Bundesverbände des Deutschen Schmuck- und Silberwarengewerbes hat die Schwäbisch Gmünder Institution auch ein Mitspracherecht im internationalen Verband CIBJO.

 

Christel Trimborn
Redaktion Goldschmiedezeitung

 

Quelle:
GZ plus - 850 Jahre Schwäbisch Gmünderschienen im Juli 2012

Untitled Verlag und Agentur GmbH & Co KG

Edelmetallverband e.V. | Katharinenstr. 17 | 73525 Schwäbisch Gmünd | Fon: 07171 - 69 088 Fax: 53 00 | Impressum